Online Wetten und Einzahlen mit Kryptowährung.
12. Oktober 2022
Salamantex Krypto Einzahlungsbonus
31. Oktober 2022

40 Jahre Vierklee, eine Erfolgsstory

Das Tiroler Unternehmen Vierklee Wettbüro GmbH feiert 40. Geburtstag

Wer gewinnt die Fußball-EM? Welche Mannschaft schießt das nächste Tor? Wer erobert die US-Open? Sportwetten erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit. Wer in Tirol seinen Tipp abgeben möchte, kann das bei Vierklee sogar ganz regional tun. Dort werden alle klassischen Sportarten wie Fußball, Eishockey, Tennis, US-Sports oder Motorsport zur Wette angeboten und das seit mittlerweile 40 Jahren.

Sportwetten mit Tradition

1982 wurde die Firma Vierklee von Peter Schönegger in Innsbruck gegründet und 5 Jahre später von Peter Hatzl als Einzelunternehmen übernommen. Zu dieser Zeit umfasste das Angebot telefonische und schriftliche Sportwetten. Heute kaum mehr vorstellbar, wurde damals das Wettangebot beispielsweise für die deutsche Bundeliga wöchentlich per Post an tausende Kunden verschickt, die entweder schriftlich per Brief oder telefonisch ihre Wette abgeben konnten. Darüber hinaus bot Vierklee auch an Wettannahmestellen im Tivoli-Fußball-Stadion Wetten zu den Heimspielen an. Zu Fußballweltmeisterschaften waren in den 90-ern bis zu 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Vierklee beschäftigt. Bis 1996 unterhielt das Unternehmen neben der Zentrale in Innsbruck auch Filialen in Feldkirch und Vorarlberg und Klagenfurt.

Die ersten Online-Wetten – eine neue Ära beginnt

1998 ging Vierklee mit seiner Webseite online. 2000 firmierte das Einzelunternehmen in eine GmbH um. 2001 wurden erstmals Wettterminals, wie man sie auch heute noch führt, in Tiroler Lokalen aufgestellt, die schließlich das telefonische und schriftliche Wettangebot ablösten. Als in den Jahren 2003 und 2005 auch die beiden Söhne von Peter Hatzl, nämlich Dean und Robin Hatzl, in das Wettbüro einstiegen, wurde aus Vierklee ein Familienbetrieb. 2008 ernannte man Dean Hatzl zum Geschäftsführer. Robin Hatzl verantwortet seither den gesamten technischen Bereich. Im Jahre 2012 ging Peter Hatzl schließlich in den Ruhestand. Im selben Jahr wurden sämtliche Wettterminals einem kompletten optischen und technischen Relaunch unterzogen.

Neuer Ort und neueste Technologie

2015 erweiterte man das Online-Wettangebot um Livewetten und übersiedelte den Firmensitz von Innsbruck in die Bahnhofstraße nach Völs, wo sie sich bis heute befindet. 2016 folgte die nächste Neuerung: Die ersten Wettterminals mit Selbstauszahlungsfunktion wurden aufgestellt. Damit können die Kunden seither selbst am Terminal einzahlen und bekommen einen Wettgewinn von bis zu 2.000,– Euro direkt am Gerät ausbezahlt. 2017 setzte man den Fokus wieder vermehrt auf die Online-Plattform und relaunchte die Webseite. Neben zusätzlichen Zahlungsanbietern, die man seither nutzen kann, ging es vor allem um Bedienerfreundlichkeit und Responsive Design, damit nicht nur am PC, sondern auch am Tablet oder Smartphone bequem gewettet werden kann. Seit 2019 ist Vierklee mit einem Wettbüro in Bludenz vertreten und seit 2022 auch im Burgenland tätig.

Vom Land Tirol ausgezeichnet

Zu seinem 40-jährigen Bestehen wurde die Vierklee Wettbüro GmbH als Tiroler Traditionsunternehmen ausgezeichnet. Dean Hatzl übernahm stolz die Urkunde von Landesrat Anton Mattle am 14.Oktober 2022.

Comments are closed.